Unsere Behindertenbeauftragte

            Lotte Litzinger

wurde vom Gemeinderat bestellt und ist seit November 2005 in unserer Gemeinde tätig.

Am 01.08.2003 ist in Bayern das Gleichstellungsgesetz in Kraft getreten.
Es dient u. a. der Verbesserung der Barrierefreiheit u. Mobilität, Erleichterung der Kommunikation, Anerkennung der Gebärdensprache usw.


                         "Nicht behindert zu sein ist kein Verdienst,
                                       sondern ein Geschenk,
                                          das jedem von uns
                              jederzeit genommen werden kann.

                                          (Zitat von Richard v. Weizsäcker)

 

Frau Lotte Litzinger ist: - 1. Vorsitzende und Betreuerin im VdK OV Altenmarkt
                                   - in der Vorstandschaft der Selbsthilfegruppe DMSG


Ihr Aufgabenbereich als Behindertenbeauftragte umfasst:

          - Kontaktaufnahme
          - Kontakte zwischen behinderten Menschen herstellen und fördern
          - Beratungsgespräche
              (Zuschüsse, Baurecht, barrierefreie Arztpraxen, barrierefreie Lokale, Kfz-Umrüstung, Urlaub, etc.)
          - Vertretung der Interessen und Bedrüfnisse behinderter Menschen in unserer Gemeinde
              (z.B. Barrierefreiheit, Teilnahme am Leben in der Gemeinde,...)